- "Merkwürdig - Der hl. Bruder Klaus" - Vortrag am 3. September

Es ist merkwürdig, dass gerade der Mann, der sich aus politischen Ämtern und aus der Familie in die Abgeschiedenheit zurückgezogen hat, für viele Menschen zu einer spirituellen Leitfigur geworden ist. Worin liegt das Geheimnis, dass aus gepflegter Einsamkeit geistige Autorität und Ausstrahlung wächst? An der Lebensgeschichte des Klaus von Flüe lassen sich die Gesetzmäßigkeiten christlicher Mystik exemplarisch ablesen. Sie haben an ihrer Aktualität nichts verloren, sind des Merkens würdig.

Anlässlich des 600 Jahr Jubiläums des heiligen Niklaus von Flüe wird Pater Dr. Christian Rutishauser, Provinzial der Schweizer Jesuiten und Experte im Bereich Spiritualität, Exerzitien und interreligiöser Dialog, in diesem Vortrag den Heiligen und seine bleibende Aktualität vorstellen.

Der Vortrag "Merkwürdig - Der hl. Bruder Klaus" ist ein anerkanntes Mitmachprojekt des Br. Klaus Jubiläums "600 Jahre Niklaus von Flüe". Er findet am Sonntag, 3. September 2017, um 15.30 im Hotel St. Elisabeth des Klosters Hegne statt. Der Eintritt beträgt 6,- Euro und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.