Zeit für Barmherzigkeit - Barmherzigkeit empfangen - leben - feiern

Dankbar schauen wir auf ein intensives Wochenende der "Zeit für Barmherzigkeit" zurück.


Begegnung, gute Gespräche, Empfang des Sakraments der Versöhnung, näheres Kennenlernen des Klosters Hegne als Ort, wo Barmherzigkeit geschieht, feierliche Gebetszeiten und Gottesdienste, Musik, die in die Tiefe führte, Stille und Besinnung - all das u.v.m. waren Elemente und Angebote, die unsere Besucher und Besucherinnen erleben und erfahren durften.

Sr. Birgit-Maria erläutert in einem Interview, worum es bei der "Zeit für Barmherzigkeit" ging - und in Hegne bei den Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz auch weiterhin geht!

Besucher und Besucherinnen erzählen:

"Das war genau das Richtige. Mein Mann und ich haben uns das ganze Wochenende Zeit genommen, weil uns dieses Angebot gelockt hat. Und wir haben das gefunden, was wir brauchten. Es war einfach wohltuend und rundum gut."

 "Es war wirklich ein sehr gesegneter und berührender Abend! Ich schließe mich dem Dank an!"

Und hier gibt es noch ein paar Eindrücke per Bild: