Chöre und Gruppen

Ca. 28 Schwestern und Chorsängerinnen aus der Umgebung bilden den Klosterchor, der viele Liturgien im Jahr durch festlichen Gesang gestaltet. Im Repertoire sind Werke der klassischen Chorliteratur bis zum neuen Geistlichen Lied.

Dreimal am Tag versammeln sich die Schwestern zum Stundengebet (Laudes, Mittagshore, Vesper), zu dem auch Gäste herzlich willkommen sind. Das gesungene Lob Gottes unterbricht so den Arbeitstag der Schwestern und führt zur Mitte und Quelle des Lebens in der Nachfolge Christi hin. Die Schola übernimmt hier die Rolle der Vorsängerin und der Vorbeterin.

Der vollständige Name des Chores lautet „Liederkranz der betagten Jugendlichen.“ Die Gruppe hat meist bei gemütlichen Festen ihren Auftritt.