- Spirituelle Lesung mit Paul M. Zulehner

Kirchenvision

„Wir erleben nicht eine Ära des Wandels, sondern einen Wandel der Ära“, so Papst Franziskus. Die Konstantinische Ära ist tatsächlich zu Ende gegangen, in der Zugehörigkeit zur Kirche Schicksal war. Heute können die Menschen frei wählen. Bei dieser Wahl spielt es für die meisten Menschen eine entscheidende Rolle, ob ihnen das Evangelium guttut. Für ihre Aufgabe in dieser neuen Ära brauchen die Kirchen starke Visionen, die aus dem Evangelium geboren sind. An diesen können sie sich orientieren. Diese motivieren sie, bei den Menschen zu sein. Um solche unverbrauchte Kirchenvisionen wird es in der Spirituellen Lesung mit Paul M. Zulehner gehen.

Termin: 8. Juli 2018 (So), Beginn 15.30 Uhr
Eintritt: 6,– €
Anmeldeschluss: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.