- ADVENTSKONZERT

Sonntag, 2. Dezember 2018, 17 Uhr, Klosterkirche
Adventskonzert - Konzert mit Werken Vivaldis und Telemanns
Im diesjährigen Adventskonzert am 2. Dezember um 17 Uhr in der Klosterkirche steht das berühmte "Gloria" von Vivaldi (RV 589) im Zentrum der Musik.
Es dürfte um 1710 entstanden sein und wurde sicher im "Ospedale della Pietà", Vivaldis Wirkungsstätte in Venedig, aufgeführt. Dieses Gloria wurde nicht für eine Messe komponiert, es ist ein selbständiges Werk, das den Text einerseits verkündet und anderseits interpretiert und in einer Tiefe verdeutlicht, die nur in Tönen und nicht mehr in Worten möglich ist. Das Werk ist prachtvoll besetzt: Soli, Chor, ein Streichorchester und zwei Bläser stellen den Text dar, in allen Kontrasten der barocken Musik: neben größter Prachtentfaltung steht im Zentrum ein ganz schlichtes Stück über das "Agnus Dei".
Im Advent erklingt in der katholischen Kirche kein Gloria. Doch der erste Advent bildet in manchen Kirchen eine Ausnahme. Es erklingt doch noch einmal und spannt damit einen großen Bogen über die Adventszeit hin zum Glanz der Weihnachtsnacht.
Die Aufführung wird gestaltet von

  • Anna Escala & Sisu Lustig Häntsche, Gesang
  • Martin Boscheinen & Adrian Wehlte, Oboe und Flöte
  • Dorothee Mühleisen, Violine
  • unserm Klosterchor und einem kleinen Barockorchester.

Die Gesamtleitung hat Klaus Schulten. Der Eintritt ist kostenfrei, über Spenden freuen wir uns.