Nischentage

„Man muss die Läden schließen, um offen zu bleiben für sich und den Himmel“, riet die Selige Ulrika Nisch (1882-1913).

Der Nischentag bietet eine Nische im Alltag. Er ist ein von Schwestern begleitetes Angebot zum Innehalten und Auftanken, zur Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit Gott. Stille, Gebet und Bibelgespräch sind Elemente des Tages.

Termine: (jeweils samstags von 10-15 Uhr)

13. Oktober
20. Oktober
24. November
15. Dezember
12. Januar
19. Januar
16. Februar
16. März
30. März
27. April

Ablauf:

10:00 Uhr: Beginn im Haus Ulrika
10:30 Uhr: Zeit der Stille
12:00 Uhr: Mittagsgebet
12:15 Uhr: Mittagspause, bitte Verpflegung mitbringen
13:30 Uhr: Bibelgespäch
14:30 Uhr: Gemeinsames Gebet
15:00 Uhr: Ende

Wir bitten um Anmeldung bis zum Donnerstag vor dem jeweiligen Termin. Telefonisch unter 07533/807-700 oder per E-Mail: sr.margareta@kloster-hegne.de

Der Nischentag ist ein kostenfreies Angebot. Bitte bringen Sie Proviant für die Mittagspause mit.