Sommerprogramm

Hegner Sommerprogramm von Mai bis August

Das beliebte Sommerprogramm des Klosters Hegne findet in diesem Jahr vom 21. Mai  bis 27. August statt.
Den geistlichen Mittelpunkt und zahlenmäßigen Schwerpunkt bildet dabei das "Abendlob am See - Impulse, Besinnung, Gebet", das ab dem 28. Mai immer montags um 19.30 Uhr gefeiert wird.
Weitere Angebote des Sommerprogramms sind Klosterführungen, Filmabende, Angebote mit Tanz oder Musik und die Spirituelle Lesung mit Prof. Dr. Dr. Paul M. Zulehner am Sonntag, 08. Juli 2018. Das gesamte Sommerprogramm finden Sie hier.

Termine

Schwerpunkte wählen

Pfingstkonzert

Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 19 Uhr, Klosterkirche

Pfingstkonzert mit dem Streichtrio Geschwister Behrens

Marina Behrens, Violine
Ines Behrens, Viola
Clarissa Behrens, Violoncello

Orgel: Sr. Mihovila Tenžera

Es erklingen Werke von J. S. Bach, A. J. Albrechtsberger, L. v. Beethoven und W. A. Mozart

Mit diesem Konzert eröffnet das Kloster das Hegner Sommerprogramm 2018!

Filmabend

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20.00 Uhr im Hotel St. Elisabeth

Sr. Edith Maria Senn

Filmabend: "Willkommen bei den Hartmanns"

Als Mutter Angelika Hartmann gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen, gerät die ganze Familie Hartmann in immer gröere Turbulenzen. Inmitten aller Wirrungen und Turbulenzen des normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet, so wie das ganze Land.

 

 

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 28. Mai 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 4. Juni 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 11. Juni 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 18. Juni 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Achtsam auf meine(n) Tag(e) blicken und ins Gestalten kommen

Donnerstag, 21. Juni, 19.00 Uhr

Schwester Regina Lehmann

Treffpunkt vor dem Hotel St. Elisabeth

Bitte anmelden, Teilnehmerzahl begrenzt. Es entstehen geringe Kosten für das Material.

Klosterführung

Samstag, 23. Juni 2018, 14.30 Uhr

Sr. Maria Theresia Schwörer

Klosterführung - Treffpunkt: Klosterhof Brunnen

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 25. Juni 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Filmabend

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20.00 Uhr im Hotel St. Elisabeth

Sr. Edith Maria Senn

Filmabend: "Lion - Der lange Weg nach Hause"

Der kleine, fünfjährige Saroo schläft in einem wartenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet. Von dort wird er von Sue und John Brierley adoptiert, die ihm ein liebevolles Zuhause in Australien schenken. Als junger Mann lebt Saroo in Melbourne und könnte rundum glücklich sein. Doch die Frage nach seiner Herkunft lässt ihn nicht los. Nacht für Nacht versucht er mit Hilfe von Goggle Earth Hinweise auf seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie zu finden. Er hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, als das Unglaubliche passiert und er im Internet auf ein Dorf stößt, das seiner Erinnerung entspricht ...