Veranstaltungen in unserem Kloster

Schwerpunkte wählen

Pfingstkonzert

Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 19 Uhr, Klosterkirche

Pfingstkonzert mit dem Streichtrio Geschwister Behrens

Marina Behrens, Violine
Ines Behrens, Viola
Clarissa Behrens, Violoncello

Orgel: Sr. Mihovila Tenžera

Es erklingen Werke von J. S. Bach, A. J. Albrechtsberger, L. v. Beethoven und W. A. Mozart

Mit diesem Konzert eröffnet das Kloster das Hegner Sommerprogramm 2018!

Kein Geistlicher Tag im August 2018

 

 

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 20. August 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Offene Bibelmeditation am Mittwochabend

 

 

Das PLUS im Hotel "St. Elisabeth" und das Referat Bildung laden Sie zu diesem offenen Angebot ein. In Anlehnung an die Schriftbetrachtungen der Franziskanischen und Ignatianischen Tradition üben wir uns im Gegenwärtig-sein, im Schweigen und Hören, im Beten mit allen Sinnen. Wir hören, lesen und meditieren eine ausgewählte Bibelstelle - meist das Tagesevangelium. Impulse und Fragen vertiefen das Verständnis und helfen, unser Leben vom Wort Gottes her zu deuten. Eine aufrechte Haltung des Leibes unterstützt dabei den inneren Prozess des Sich-immer-wieder-neu-Ausrichtens auf Gott bzw. Jesus Christus hin.

Jeden Mittwochabend von 20 - 21 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich!
Weitere Infos erhalten Sie im Referat Bildung

 

 

 

"Unser Bestes": das Gebet im Haus Ulrika

 

 

Wir laden ein zum Gebet:
miteinander - füreinander für andere
jeden 4. Donnerstag im Monat
von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
im Haus Ulrika

Weitere Infos finden Sie hier!

 

Schatzsuche Kloster

Klosterführung für Kinder von 6-12 Jahren

Samstag, 25. August 2018, 14 bis 16 Uhr

Ein uraltes Schloss, unterirdische Kammern, hohe Türme - all das gibt es im Kloster Hegne zu entdecken und mitten drin findet sich ein richtiger Schatz. Doch den zu finden ist gar nicht so einfach! Auf dem Weg zum Schatz gilt es viele Rätsel zu lösen und Herausforderungen zu meistern. bist du mutig, abenteuerlustig und neugierig? Dann komm mit uns zur Schatzsuche im Kloster ...

 

 

 

 

"Boden unter den Füßen haben"

 

 

Wander-Kurzexerzitien

Beim meditativen Wandern nehmen wir achtsam bei jedem Schritt Kontakt zur Erde auf, spüren den Boden unter den Füßen und suchen die Quelle der Lebendigkeit in uns. Wir gehen den Gedanken, die uns immer wieder umtreiben auf den Grund, begegnen in der Stille dem Urgrund, dem lebendigen Gott, der uns trägt. Die einzelnen Wanderungen dauern etwa 4 Stunden (inkl. Picknickpause) und haben eine Länge von 11 bis 14 Kilometern.

Termin: 26. – 30. August 2018 (So – Do), 18 bis 11 Uhr
Leitung: Katrin Gergen-Woll
Kursgebühr: 250,– € (inkl. Verpflegung)
Anmeldeschluss: 12.7.2018

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 27. August 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Offene Bibelmeditation am Mittwochabend

 

 

Das PLUS im Hotel "St. Elisabeth" und das Referat Bildung laden Sie zu diesem offenen Angebot ein. In Anlehnung an die Schriftbetrachtungen der Franziskanischen und Ignatianischen Tradition üben wir uns im Gegenwärtig-sein, im Schweigen und Hören, im Beten mit allen Sinnen. Wir hören, lesen und meditieren eine ausgewählte Bibelstelle - meist das Tagesevangelium. Impulse und Fragen vertiefen das Verständnis und helfen, unser Leben vom Wort Gottes her zu deuten. Eine aufrechte Haltung des Leibes unterstützt dabei den inneren Prozess des Sich-immer-wieder-neu-Ausrichtens auf Gott bzw. Jesus Christus hin.

Jeden Mittwochabend von 20 - 21 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich!
Weitere Infos erhalten Sie im Referat Bildung

 

 

 

Fastenurlaub nach der buchinger Methode

 

 

Fasten ist ein Königsweg der Reinigung von Körper, Seele und Geist. Der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung für kurze Zeit bei bester Versorgung mit allem Lebensnotwendigen aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte. Die Entsäuerung und Entschlackung fördert die Regeneration der Körperzellen. In Vorträgen erfahren Sie mehr über den Stoffwechsel, ganzheitliche Krankheitsursachen und erhalten individuelle Ernährungstipps. Tägliche Entspannungs- und Bewegungseinheiten runden Ihren Fastentag ab. Sie sind herzlich eingeladen zu den Gebetszeiten der Schwestern und zur Eucharistiefeier in der Klosterkirche sowie zu den PLUSAngeboten im Hotel St. Elisabeth – denn: „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“.

Termin: 31. August – 7. Sept. (Fr – Fr), 18 bis 14 Uhr
Leitung: Susanne Mattke
Kursgebühr: 395,– € (bei Übernachtung im Hotel St. Elisabeth und inkl. Fastenverpflegung und Seminarunterlagen)
Anmeldeschluss: 20.7.2018