Veranstaltungen in unserem Kloster

Schwerpunkte wählen

Achtsam auf meine(n) Tag(e) blicken und ins Gestalten kommen

Donnerstag, 21. Juni, 19.00 Uhr

Schwester Regina Lehmann

Treffpunkt vor dem Hotel St. Elisabeth

Bitte anmelden, Teilnehmerzahl begrenzt. Es entstehen geringe Kosten für das Material.

Klosterführung

Samstag, 23. Juni 2018, 14.30 Uhr

Sr. Maria Theresia Schwörer

Klosterführung - Treffpunkt: Klosterhof Brunnen

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 25. Juni 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Offene Bibelmeditation am Mittwochabend

 

 

Das PLUS im Hotel "St. Elisabeth" und das Referat Bildung laden Sie zu diesem offenen Angebot ein. In Anlehnung an die Schriftbetrachtungen der Franziskanischen und Ignatianischen Tradition üben wir uns im Gegenwärtig-sein, im Schweigen und Hören, im Beten mit allen Sinnen. Wir hören, lesen und meditieren eine ausgewählte Bibelstelle - meist das Tagesevangelium. Impulse und Fragen vertiefen das Verständnis und helfen, unser Leben vom Wort Gottes her zu deuten. Eine aufrechte Haltung des Leibes unterstützt dabei den inneren Prozess des Sich-immer-wieder-neu-Ausrichtens auf Gott bzw. Jesus Christus hin.

Jeden Mittwochabend von 20 - 21 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich!
Weitere Infos erhalten Sie im Referat Bildung

 

 

 

Filmabend

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20.00 Uhr im Hotel St. Elisabeth

Sr. Edith Maria Senn

Filmabend: "Lion - Der lange Weg nach Hause"

Der kleine, fünfjährige Saroo schläft in einem wartenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet. Von dort wird er von Sue und John Brierley adoptiert, die ihm ein liebevolles Zuhause in Australien schenken. Als junger Mann lebt Saroo in Melbourne und könnte rundum glücklich sein. Doch die Frage nach seiner Herkunft lässt ihn nicht los. Nacht für Nacht versucht er mit Hilfe von Goggle Earth Hinweise auf seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie zu finden. Er hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, als das Unglaubliche passiert und er im Internet auf ein Dorf stößt, das seiner Erinnerung entspricht ...

"Unser Bestes": das Gebet im Haus Ulrika

 

 

Wir laden ein zum Gebet:
miteinander - füreinander für andere
jeden 4. Donnerstag im Monat
von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
im Haus Ulrika

Weitere Infos finden Sie hier!

 

"leibbewußt und geistbewegt"

 

 

Wander-Kurzexerzitien

Sich 3 Tage im Schweigen schenken, die Seele laufen lassen, in der Natur durchatmen und den Augen einen weiten Blick in die Bodenseeregion gönnen. In diesen Wander-Kurzexerzitien nehmen wir uns ganzheitlich wahr mit unseren leiblichen und geistig-seelischen Bedürfnissen. Wir sind betend unterwegs mit und auf Gott zu. Die einzelnen Wanderungen dauern etwa 4 Stunden (inkl. Picknickpause) und haben eine Länge von 11 bis 14 Kilometern.

Termin: 1. – 5. Juli 2018 (So – Do), 18 bis 14 Uhr
Leitung: Katrin Gergen-Woll
Kursgebühr: 265,– € (inkl. Verpflegung)
Anmeldeschluss: 24.5.2018

 

Abendlob am See

Impulse, Besinnung, Gebet

Montag, 2. Juli 2018, 19.30 Uhr

Unser "Abendlob am See" möchte Möglichkeiten zur Gottesbegegnung schaffen.
Zum Abendlob am See treffen wir uns 19.30 Uhr vor dem Haus Ulrika, um gemeinsam zum See zu gehen. Das Angebot findet nur bei schönem Wetter statt! Dauer ca. 1 Stunde.

 

 

 

Offene Bibelmeditation am Mittwochabend

 

 

Das PLUS im Hotel "St. Elisabeth" und das Referat Bildung laden Sie zu diesem offenen Angebot ein. In Anlehnung an die Schriftbetrachtungen der Franziskanischen und Ignatianischen Tradition üben wir uns im Gegenwärtig-sein, im Schweigen und Hören, im Beten mit allen Sinnen. Wir hören, lesen und meditieren eine ausgewählte Bibelstelle - meist das Tagesevangelium. Impulse und Fragen vertiefen das Verständnis und helfen, unser Leben vom Wort Gottes her zu deuten. Eine aufrechte Haltung des Leibes unterstützt dabei den inneren Prozess des Sich-immer-wieder-neu-Ausrichtens auf Gott bzw. Jesus Christus hin.

Jeden Mittwochabend von 20 - 21 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich!
Weitere Infos erhalten Sie im Referat Bildung

 

 

 

Singt dem Herrn und lobt ihn

Donnerstag, 5. Juli, 19.30 Uhr Schlosssaal

Gemeinsames Singen rhythmisch-christlicher Lieder

Mit Schwester Susanne Bader und Schwester Ursula Maria Rampf