TALITA KUM – steh auf!
3. April – 18. Oktober 2022

Thematische Ausstellung mit 63 Künstlerinnen und Künstlern aus Baden-Württemberg in Kooperation mit der Gemeinschaft Christlicher Künstler (GCK) in der Erzdiözese Freiburg.
Die Finissage und die Preisverleihung ist am 16. Oktober 14.30 Uhr.
Ort: Hotel St. Elisabeth und im Haus Ulrika

Unter dem Titel TALITA KUM eröffnet die Theodosius Akademie der Stiftung Kloster Hegne am 3. April ihre neue Ausstellung im Hotel St. Elisabeth. 63 Künstlerinnen und Künstler, zumeist aus Baden-Württemberg, folgten der Einladung, dieses biblische Kernthema aus dem Wirken Jesu künstlerisch zu bearbeiten. Talita Kum ist ein aramäisches Wort aus der Muttersprache Jesu. „Steh auf!“, sagt Jesus zu einem jungen Menschen, den er ins Leben zurückholt. Talita Kum ist ein Synonym für ein Grundanliegen des Glaubens in der Befreiung des Menschen zum aufrechten, eigenverantwortlichen und emanzipierten Leben.
Welche Aktualität dieses Wort nicht erst durch die Pandemie gewonnen hat, zeigt das breite Spektrum individueller und sozialer, spiritueller und politischer Positionen, die in den Arbeiten der 63 Künstlerinnen und Künstler zum Ausdruck kommt.

Pandemiebedingt wird am 3. April auf eine offizielle Eröffnung mit großem Publikum verzichtet. Die Ausstellung endet am 16. Oktober mit der Vergabe eines Publikumspreises sowie eines Künstlerinnen- und Künstlerpreises, die jeweils mit 1.000 € dotiert sind.

Mit dieser Ausstellung setzt die Theodosius Akademie die Reihe der thematischen Kunstaustellungen im Kloster Hegne fort. Sie wird kuratiert von Peter Stengele

 

Folgende Kurse bieten wir rund um die Ausstellung an:

Vergangene Ausstellungen

Überschneidungen

Barbara Jäger und OMI Riesterer & Gabriele Goerke und Sandro Vadim

2. Juni - 3. Oktober 2019

Kreuzweg der Migranten

Joachim Sauter - Skulptur und Bilder
10. März - 12. Mai 2019

ZEITRÄUME - HILDE BAUER

Hilde Bauer - Malerei und Objekte
13. Mai bis 3. Oktober 2018

Wechselweise

Nikolaus Mohr - Malerei und Objekte
18. Februar bis 01. Mai 2018

MARIA FRAU - KÖNIGIN - MUTTER

79 zeitgenössische Positionen
Ausstellungsdauer: 23. Juli – 11. November 2017

ganz leise

Objekte von M. Pietra Löbl
27. November 2016 – 01. Januar 2017

es blüht hinter uns her

Malerei und Grafiken von Rosemarie Stuckert-Schnorrenberg und Rudolf Stuckert
1. Mai bis 12. Oktober 2016

Aus der Finsternis - Glanz schälen

Skulpturen und Plastiken von Peter und Paul Klein, Malerei von Hilde Reiser
25. Oktober 2015 bis 17. Januar 2016

Im Diesseits

Skulpturen und Grafiken von Joachim Sauter
17. Mai bis 20. September 2015

LEBENSFARBEN

Malerei von Sr. Regina Lehmann
30. November 2014 bis 8. Februar 2015

Angesichts des Lebens

Gestalten - Plastik - Landschaften

Malerei von Julia Elsässer-Eckert und Plastiken von Wolfgang Eckert
28. September bis 23. November 2014

Atemzeit

Holz- und Linoldrucke von Peter Weydemann
1. Juni bis 15. September 2014