KREATIVWERKSTATT

Kreativwerkstatt im Kloster Hegne

Abseits der Unruhe des Alltags, angrenzend an den Park des Hotels St. Elisabeth, ist in einer ehemaligen Schreinerwerkstatt ein einladender Ort für ein vielfältiges kreatives und künstlerisches Kurs­angebot entstanden.

Die KREATIVWERKSTATT ist 

  • KünstlerWERKSTATT
    und ermöglicht bei Werkaufenthalten die Begegnung mit Künstlerinnen und Künstlern, die einige Tage hier verbringen und arbeiten.
  • KunstWERKSTATT
    wenn Künstlerinnen und Künstler offene und für jedermann/-frau zugängliche Mal-, Zeichen-, Bildhauer oder Keramikkurse durchführen.
  • ProjektWERKSTATT
    wenn sie von Gruppen für künstlerische, gestalterische und kreative Projekte unter Anleitung von Kursleiter/innen genutzt wird.

Hier einige Kurse aus dem Bildungsprogramm, die in der KREATIVWERKSTATT stattfinden:

Schwerpunkte wählen

Mal-Zeit

 

 

Ein Tag in der KREATIVWERKSTATT

Mal (los)lassen was ist – Zeit nehmen zum Kreativsein – Frei werden und eintauchen in absichtsloses Malen und Gestalten, dabei sich selbst spüren.

Termin: 31. August 2019 (Sa), 9.30 bis 17 Uhr
Leitung: Sr. Regina Lehmann
Kursgebühr: 55,– € (nkl. Verpflegung, zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 15.8.2019

 

Gestalten mit Speckstein

 

 

Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern. (Anne Frank)

Weich ist der Speckstein, er lässt sich leicht bearbeiten. Man nimmt ihn gerne in die Hand. Es lassen sich Handschmeichler, einfache Figuren oder Schmuck gestalten.

Termin: 7. September 2019 (Sa), 9.30 bis 17 Uhr
Leitung: Sr. Thomas Morus Güde
Kursgebühr: 55,– € (inkl. Verpflegung zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 22.8.2019

 

Kreativzeit

 

 

Ein Nachmittagsangebot

Entspannen – mit sich selbst in Berührung kommen. Für alle, die Freude am Experimentieren, Malen und Gestalten haben und ihre schöpferischen Fähigkeiten ausprobieren und entfalten wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 21. September 2019 (Sa), 15.30 bis 18 Uhr
Leitung: Sr. Regina Lehmann
Kursgebühr: 12,– € (zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 5.9.2019

 

Gestalten mit geschöpftem Papier

 

 

Das Leben ist ein Wunder. Es kommt über mich, dass ich oftmals die Augen schließen muss. (Paula Modersohn-Becker)

Eine faszinierende Technik, die viel Spaß macht und viele Möglichkeiten des Gestaltens bietet: Schalen, Figuren, Phantasieformen…

Termin: 12. Oktober 2019 (Sa), 9.30 bis 17 Uhr
Leitung: Sr. Thomas Morus Güde
Kursgebühr: 55,– € (inkl. Verpflegung und zzgl. Materialkosten nach Verbrauch)
Anmeldeschluss: 26.9.2019

 

Kreativzeit

 

 

Ein Nachmittagsangebot

Entspannen – mit sich selbst in Berührung kommen. Für alle, die Freude am Experimentieren, Malen und Gestalten haben und ihre schöpferischen Fähigkeiten ausprobieren und entfalten wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 19. Oktober 2019 (Sa), 15.30 bis 18 Uhr
Leitung: Sr. Regina Lehmann
Kursgebühr: 12,– € (zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 2.10.2019

 

Im Still-Sein liegt Kraft

 

 

Besinnungstag im Schweigen

„Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte seinen Worten zu“ (Lk 10,39). Dem Beispiel Marias aus der Erzählung des Evangelisten Lukas über Marta und Maria (Lk 10,38-42) folgend, laden die Besinnungstage im Schweigen in diesem Jahr dazu ein, sich den Worten Jesu zu öffnen. Das Hören des Wortes Gottes kann Kraft schenken und den Hunger der Seele stillen. Der hl. Ignatius von Loyola sagte: „Es ist nicht die Fülle des Wissens, die die Seele sättigt und befriedigt, sondern das Gefühl und der innere Geschmack der Wahrheiten, die sie meditiert.“ (Aus: Geistliche Übungen). Immer wieder gilt es, sich in der Stille dem Inneren zuzuwenden. Aus der Stille können die Impulse kommen, die uns täglich neu werden lassen. „Weil Gott ein sprechender Gott ist, muss alles schweigen, was seine Worte übertönt. Denn Gott spricht leise.“ (Aus: Die Spiritualität der großen Stille.)

Termin: 26. Oktober 2019 (Sa), 9 bis 17 Uhr
Leitung: Sr. Maria Senn
Kursgebühr: 50,– € (inkl. Verpflegung)
Anmeldeschluss: 11.10.2019

 

Zeit zum Malen

 

 

Zur Ruhe kommen, in der Stille zu sich selbst fnden und den eigenen Ausdruck entdecken. Sie werden herangeführt, die Quelle der Inspiration in sich wahrzunehmen und diese Vielfalt im Malen sichtbar werden zu lassen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 9. November 2019 (Sa), 9.30 bis 17 Uhr
Leitung: Ondine Höhne
Kursgebühr: 60,– € (inkl. Verpflegung zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 23.10.2019

 

Kreativzeit

 

 

Ein Nachmittagsangebot

Entspannen – mit sich selbst in Berührung kommen. Für alle, die Freude am Experimentieren, Malen und Gestalten haben und ihre schöpferischen Fähigkeiten ausprobieren und entfalten wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 16. November 2019 (Sa), 15.30 bis 18 Uhr
Leitung: Sr. Regina Lehmann
Kursgebühr: 12,– € (zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 31.10.2019

 

Mal-Zeit

 

 

Ein Tag in der KREATIVWERKSTATT

Mal (los)lassen was ist – Zeit nehmen zum Kreativsein – Frei werden und eintauchen in absichtsloses Malen und Gestalten, dabei sich selbst spüren.

Termin: 30. November 2019 (Sa), 9.30 bis 17 Uhr
Leitung: Sr. Regina Lehmann
Kursgebühr: 55,– € (nkl. Verpflegung, zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 4.11.2019

 

Einfache Reliefs aus Ton gestalten

 

 

Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust. (Leo Tolstoi)

Ton ist leicht formbar. Aus einer Tonplatte kann durch Eindrücken, Wegnehmen und Auftragen… ein faszinierendes Bild/Relief entstehen. Die Reliefs aus rotem Ton werden einmal gebrannt.

Termin: 7. Dezember 2019 (Sa), 9.30 bis 17 Uhr
Leitung: Sr. Thomas Morus Güde
Kursgebühr: 55,– € (inkl. Verpflegung, zzgl. Materialkosten)
Anmeldeschluss: 21.11.2019

 

Sr. Regina mit Malgruppe im Park

Weitere Informationen zu den Kursen siehe unter Bildungsprogramm!

Weitere Informationen zur KREATIVWERKSTATT erhalten Sie bei: 

Sr. Regina Lehmann.