UND JETZT…? – EINLADUNG ZUR NEUEN AUSSTELLUNG IM HOTEL ST. ELISABETH

Und jetzt…? Unter diese Frage stellten die beiden Künstler Rosemarie und Karl Vollmer ihre aktuelle Ausstellung, die am ersten Oktobersonntag mit einer Vernissage im Hotel St. Elisabeth eröffnet wurde. Der Kunsthistoriker Clemens Ottnad führte in die Ausstellung ein, den musikalischen Rahmen gestaltete Wolfgang Daiss mit Gitarre und Laute.

Zu sehen sind 80 Werke, Malerei, Zeichnungen und Objekte, von denen die meisten in den letzten beiden Jahren entstanden sind, also in den Monaten der Pandemie.
Und jetzt…? „Gerne schließen wir uns mit dieser Ausstellung der Einladung der beiden Künstler an, darüber nachzudenken und auch miteinander ins Gespräch zu kommen, welche „Normalität“ es denn sein soll, zu der wir so gerne und schnell wieder zurückkehren und die Pandemie hinter uns lassen wollen“ (Peter Stengele, Kurator, im Ausstellungsführer).
Die Ausstellung kann bis 16. Januar 2022 täglich von 10-17 Uhr besichtigt werden. Die Besucher und Besucherinnen sind gebeten, die aktuellen Corona-Regeln zu beachten.

1. Bild von von links:
Sr. Mirjam Hinderberger, Wolfgang Daiss, Karl Vollmer, Rosemarie Vollmer, Sr. Regina Lehmann, Clemens Ottnad, Peter Stengele